Trauminsel Sardinien

Sardiniens Strände gehören zu den schönsten der Welt. Das Klima ist geradezu unverschämt gut und in nur 2 Flugstunden können Sie dieses Urlaubsparadies aus dem verregneten Mitteleuropa erreichen.

Sardinien ist die zweitgrößte Insel des Mittelmeeres und eine atemberaubende Naturschönheit von enormer landschaftlicher Vielfalt: Bis fast 2000 Meter ragen die höchsten Gebirge auf, schroffe Felsgrate wechseln mit lang gezogenen Bergrücken und tiefen Schluchten. Fruchtbare Küstenebenen gehen in liebliches Hügelland über, bizarre Felslandschaften scheinen fremden Planeten zu entstammen. Wüstenartigen Dünenformationen gleißen in der Sonne und einsame Hochebenen verwandeln sich im Frühjahr in einen einzigen Blumenteppich. Abseits der Städte hört man nichts als den Wind der durch die Macchia rauscht. Wild und ursprünglich bietet Sardinien noch völlig unberührte Natur. Zwischen einsamen Bergdörfern streunen Wildschweine und Hirsche durch dunkle Korkeichenwälder. Wildpferde galoppieren durch verwunschene Sumpflandschaften und in seichten Lagunenseen tummeln sich rosafarbene Flamingos.

Und dann gibt es da noch dieses umwerfende Meer. Fast 2000 Km Küstenlinie hat Sardinien und dabei reiht sich ein Highlight an das nächste. Spektakuläre Steilküsten fallen teils hunderte von Metern senkrecht in ein türkisfarbenes Meer. Romantische, kleinen Buchten und endlose Sandstrände laden zum Baden ein. Hunderte von Stränden hat Sardinien, von denen einer schöner als der andere ist. Und in den vorgelagerten Archipelen sieht man gelegentlich Delfine durch das kristallklare Wasser schnellen.

Dazu scheint fast immer die Sonne. Sardinien liegt näher an der nordafrikanischen Küste als am italienischen Mutterland. Hier im äußersten Süden Europas sind die Winter besonders mild und im Sommer regnet es so gut wie nie. Statistisch gesehen gibt es beispielsweise in der Hauptstadt Cagliari im ganzen Monat Juli genau 0,5 (!) Regentage. Natürlich gibt es dazu auch die passenden Badetemperaturen, die im Sommer bei etwa 24°C Wasser- und 30°C Lufttemperatur im Tagesdurchschnitt liegen.

Doch Sardinien bietet weit mehr als nur Strand, Natur und Meer. Hier sind Traditionen noch lebendig und so lässt sich eine faszinierende Kultur mit all ihren Eigenheiten entdecken: eine so ursprüngliche wie köstliche Küche, farbenfrohe Prozessionen, halsbrecherische Reiterfeste und vielen andere spannende Dinge. Überall treffen Sie auf die sprichwörtliche sardische Gastfreundschaft. Quirlige Städte locken mit herrlichen Altstädten, romantischen engen Gassen und vielen Sehenswürdigkeiten. Und dazu ist Sardiniens Boden mit Geschichte geradezu durchtränkt. Fast überall stößt man auf die Spuren längst vergangener Epochen, welche über Römer und Phönizier hinweg bis in die Steinzeit reichen: geheimnisvolle Nuraghen, jahrtausende alte Felsengräber und vieles mehr.

"La Sardegna è un continente" sagen die Sarden: Sardinien ist ein ganzer Kontinent...

Detail-Suche

Villen nach Namen

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
Wir benutzen Cookies
Für den vollen Funktionsumfang dieser Seite werden Cookies benötigt. Sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden?